Freitag, 27. Januar 2017

Musik und Bewegung mit Luftballons


Eine musikalische Einheit mit Luftballons
von Gundula Geck-Grantz
Aktion
Ihr braucht: Einen großen roten Luftballon. Viele kleinere bunte Luftballons. Eine große Decke.

  • Zum Beginn singen wir gemeinsam ein einfaches Luftballonlied.
Vorschlag „Ich schenk dir einen Regenbogen.“
Ich schenk' dir einen Luftballon, er schwebt ganz leicht empor. Ich stups ihn an, dann fliegt er hoch, er will zum Himmelstor.
  • Ein Luftballon liegt in der Mitte des Kreises, zu Flötenmusik stupsen die Kinder den Ballon hin und her. Alternativ kannst du eine ruhige Musik von einer CD spielen.
  • Der Ballon wird auf eine grosse Decke gelegt und die Kinder fassen die Decke im Stehen an.
  • Eine Geschichte wird erzählt und die Kinder spielen dazu mit dem Luftballon auf der Decke.
Das Märchen vom roten Luftballon.
Es war einmal ein schöner roter Luftballon. Der wurde vom Wind durch die Welt gepustet. Mal rollte er hierhin.
  • Luftballon zu einer Seite rollen lassen
Mal rollte er dorthin.
  • Luftballon zur anderen Seite rollen lassen, einige Male wiederholen
So kam der Luftballon ganz schön weit herum in der Welt.
Doch eines Tages wurde ihm das zu langweilig und er wollte gern fliegen. Da stieß er sich vom Boden ab und flog hoch in die Luft. Dabei rief er laut „juhuuu“ weil ihm das so gut gefiel.
  • mit der Decke den Luftballon in die Höhe werfen und wieder auffangen. Dabei rufen die Kinder jedes mal juhuu
Das gefiel ihm so gut daß er es immer wieder tat. Als er dort in der Luft schwebte traf er viele andere Ballons. 
  •  viele Ballons auf die Decke legen und hochfliegen lassen
Die flogen mit ihm und als sie müde geworden waren sanken sie auf die Erde nieder. Da kamen viele Kinder die gern einen Ballon zum spielen haben wollten. Und so bekamen jeder der bunten Ballons einen Freund mit dem er nun spielen konnte.
  • Jedes Kind sucht sich einen Ballon aus. Dann können die Kinder mit ihren Ballons zu Musik von einer CD tanzen und spielen.
  • Zum Abschluss singen alle gemeinsam noch einmal das Luftballonlied.



Umweltschutztip: Luftballons sind für Kinder ein toller Bewegung- und Spielanreiz. Mit Gas gefüllte Luftballons die oft an Festen freigelassen werden, (Luftballonwettbewerbe oder Hochzeiten) sind allerdings ein großes Problem für die Umwelt. Irgendwann verlieren sie ihr Gas und liegen dann als Müll in der Natur herum. Wildlebende Tiere nehmen sie als Futter auf oder verheddern sich in den Bändern. In der Folge verenden sie elendig. Um dieses vielfache Leid zu verhindern verzichtet bitte darauf. Es gibt viele tolle Alternativen dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über dein Feedback zu meinen Posts freue ich mich sehr. Besonders auch über Rückmeldungen ob du die Spiele mit Kindern ausprobiert hast.